HBCI per VR-NetWorld-Card


Das HBCI-Verfahren bietet Ihnen den höchstmöglichen Sicherheitsstandard für das Online-Banking.

FinTS

HBCI (Homebanking Computer Interface) ist ein seit 1996 veröffentlichter Online-Banking Standard. Die Weiterentwicklung von HBCI wird als FinTS (Financial Transaction Services) bezeichnet. Diese Bezeichnung bzw. das nebenstehende Symbol ist auf Rückseite Ihrer VR-NetWorld-Card aufgedruckt.

Ihre Vorteile bei der Nutzung des HBCI-Verfahrens per VR-NetWorld-Card

  • Sicheres Online-Banking durch Nutzung elektronischer Signaturen (die Signatur „verlässt“ Ihre VR-NetWorld-Card nicht, kann also nicht kopiert werden)
  • vielfältige Möglichkeiten zur Rechtesteuerung für Online-Banking-Transaktionen mit Zahlungsverkehrsprogrammen
  • nach Einrichtung/Einweisung einfache Handhabung im Alltag

HBCI ist für Sie insbesondere geeignet wenn Sie:

  • hohe Anforderungen an die Sicherheit Ihres Online-Zahlungsverkehrs stellen
  • ein Online-Banking-Kontenlimit größer EUR 2.500,00/Tag benötigen
  • hohes Zahlungsverkehrsaufkommen haben

Technische Voraussetzungen

So können auch Sie HBCI nutzen

  • Beantragen Sie bei Ihrer Volksbank die Freischaltung zum Online-Banking per HBCI. Sie erhalten per Post eine VR-NetWorld-Card mit HBCI-PIN und HBCI-PUK.
  • Lassen Sie sich bei der Wahl des passenden Zahlungsverkehrsprogramms durch uns beraten.

Chipkartenleser REINER SCT one online bestellen

 

Senden Sie uns eine Nachricht

Bitte geben Sie die Bankleitzahl Ihrer Volksbank ein - diese finden Sie auf Ihrer VR-BankCard oder Ihrem Kontoauszug.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

Ihr direkter Kontakt

ServiceZeiten:

Montag bis Freitag
von 08:30 bis 17:00 Uhr,
Donnerstag bis 18:00 Uhr.

ServiceHotline

Bitte geben Sie die Bankleitzahl Ihrer Volksbank ein - diese finden Sie auf Ihrer VR-BankCard oder Ihrem Kontoauszug.